16 | 07 | 2019

Sela de Ouro 2012 -
in Kooperation mit dem CHIO in Aachen





Das Projekt CAMINHOS GERAIS wurde in 2011 kurzfristig von der ABCCMM übernommen und wird auch in diesem Jahr wieder in Brasilien ausgetragen. Start für das Finale wird der 13.07.2012 in Lavras, Brasilien sein.Auch in 2012 wird ein Qualifikationsritt - Sela de Ouro (kurz: SdO)  - des Sozialprojektes CAMINHOS GERAIS in Europa, Deutschland stattfinden. Wer auf einem Mangalarga Marchador an diesem Ritt teilgenommen hat und Mitglied in der EAMM e.V. ist, kann am Finale in Brasilien teilnehmen und bekommt dort ein kostenloses Leihpferd gestellt. Allerdings können auch Pferde anderer Rassen und auch Nicht-EAMM-Mitglieder am SdO-Europa teilnehmen, jedoch ohne Qualifikationsmöglichkeit.

Es freut uns besonders, daß das Gastland des diesjährigen CHIO in Aachen Brasilien sein wird. Aus diesem Grund wurden wir eingeladen, an der Eröffnungsfeier teilzunehmen und unsere Mangalarga Marchadores zu präsentieren. Das CHIO ist eines der Welt größten Pferdesportfestivals mit über 600 akkreditierten Journalisten, 360.000 Zuschauern in den Stadien und 82 Mio. TV Zuschauern weltweit.  Das ist eine großartige Gelegenheit, die Mangalarga Marchadores in Europa und der Welt bekannt zu machen!

Wir sind eingeladen, mit unseren Mangalarga Marchadores am Ritt in die Altstadt am 02.07. und an der Eröffnungsfeier am 03.07.2012 mitzuwirken. Der brasilianische Richter, Tiago de Resende, wird während des Sela de Ouro die Qualifikationen für die Teilnahme an der Eröffnungsfeier festlegen. Geplant ist, mit mindestens 50 Mangalarga Marchadores bei der Eröffnung am 03.07.2012 im großen Stadion präsent zu sein. Sehr einfach, ohne Schwierigkeitsgrad.






Im Gegenzug für das Mitwirken in der Eröffnungsfeier erhalten alle Teilnehmer (nur Reiter!!!) des SdO:

  • kostenlose Unterkunft für die Pferde (Box oder Paddock mit Heu)
  • kostenlose Unterkunft der Reiter in ehemaliger Kasernenanlage, Doppelzimmer geteilt
  • kostenlose Verpflegung (Frühstück, Mittag- und Abendessen, ausgenommen „Mittagrast im Gelände", „Noite Brasileira", Welcome-Party)


Außerdem erhalten wir einen Stand auf der Brasilien-Ausstellungsfläche, auf dem wir unsere Pferderasse Mangalarga Marchador einem großen Publikum vorstellen können. Wer kann, sollte also einen Mangalarga Marchador Event vom 29.06. - 03.07.2012 einplanen.





Ablauf 4 Tage MM Event:
(Änderungen und Ergänzungen vorbehalten)

Freitag, 29.06.2012
Anreise, Welcome Party, Biergarten „Soerser Winkel", Plan Nr. 2

Adresse: Soers, Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen

Anreise, Unterbringung der Pferde im Bauernhof (Plan Nr. 1) und dann Vorbesprechung über alles Wissenswerte und Welcome Party im Biergarten „Soerser Winkel" (Plan Nr. 2) direkt auf dem Gelände der Soers gelegen. Ab ca. 19.00 Uhr gemeinsames Abendessen und geselliges Zusammensein.

Samstag, 30.06.2012
10.00 Uhr, Geländeritt (Strecke Seite 4)

Parkplatz Waldfriedhof, Monschauer Straße, Aachen (Wegbeschreibung folgt)

Wir bringen die Pferde mit dem Pferdehänger zum Parkplatz Waldfriedhof . Hier ist nach der Pferdesegnung der Start des Rittes SELA DE OURO 2012. Je nach Teilnehmerzahl wird in 4er oder 5er Gruppen gestartet. Der Ritt wird ca. 27 km lang sein mit einer Mittagsrast im Gasthaus „Entenpfuhl". Die Pferde müssen über eine gute Grundkondition verfügen und sollten beschlagen sein oder Hufschutz tragen. Das Tempo wird vorgegeben sein, Hauptgangart Marcha. Die Geschwindigkeit fließt nicht in die Bewertung mit ein. Der Bewertungsrichter, Tiago de Resende, wird jedes Team ein Stück begleiten und unterwegs jeden MM einmal reiten und bewerten.

Während des Rittes zählen die folgenden Bewertungskriterien:

  • Raumgriff in der Marcha: Je größer der Raumgriff, um so besser die Bewertung.
  • Regelmäßigkeit: Das Pferd muss über eine bestimmte Zeit die gleiche Geschwindigkeit halten.
  • Kondition: 30 Minuten nach Beendigung des Rittes darf der Herzschlag nicht über 64 Schläge pro Minute sein. Darüber ist man disqualifiziert. Darunter qualifiziert man sich für das Finale.
  • Bequemlichkeit der Marcha: der Bewertungsrichter wird die Bequemlichkeit des Pferdes in der Marcha während des Rittes persönlich testen.

Samstag, 30.06.2012
19.00 Uhr, „Noite Brasileira"

mit Livemusik, Abendessen, Caipirinha und viel guter Laune!

„Drivers' Club" (Plan Nr. 3), Soers, Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen

Sonntag, 01.07.2012
10.00 Uhr, Evaluation und Prova Funcional (Fahrplatz, Plan Nr. 5)

Rasenplatz auf dem Gelände Soers, Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen

Vorstellen der Pferde auf dem Rasenplatz bei der „Evaluation" in der Marcha (getrennt nach Hengsten, Stuten, Wallachen jeweils in der Marcha Picada bzw. Batida). Jede Gruppe ca. 10 - 15 Minuten. Danach Vorstellen der Pferde bei der „Prova Funcional". Siehe Seite 4. Hierbei gibt es keine Strafpunkte, sondern es wird lediglich die Rittigkeit des Pferdes bewertet.

Anschließend wird der Richter jedem Teilnehmer seine Bewertung des Rittes bei der Siegerehrung bekannt geben und mitteilen, wer bei der Eröffnung mitreiten kann. Dann wird ein Fomular ausgeteilt, bei dem man seine Wünsche ankreuzen kann, was für ein Pferd man in Brasilien reiten möchte. (Hengst, Stute, Wallach / Batida, Picada / etc.)

Danach gemütlicher Ausklang des offiziellen Sela de Ouro 2012.

Montag, 02.07.2012
17.30 - 19.00 Uhr, Ritt in die Altstadt, Start am Stall (Plan Nr. 1)

Bauernhof am Turniergelände Soers, Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen

Start zum Ritt in die Altstadt. Wir hoffen, daß möglichst viele Marchadores bei diesem Ritt dabei sein werden.

Dienstag, 03.07.2012
17.00 Uhr CHIO Eröffnungsfeier (Springstadion, Plan Nr. 4)

Offizielle Eröffnungsfeier des CHIO mit Partnerland Brasilien. Ein Festumzug mit ca. 50 Mangalarga Marchadores, ca. 30 Criollos, Samba-Schule und Capoeiro-Tänzern zieht durch das große Turnierstadion.